• CHF 27.00

Beschreibung des Verlags

Keine Zeit zu haben, aber auch Geldmangel und fehlende Investitionsbereitschaft sind die wichtigsten Begründungen dafür, keine Prävention zu betreiben. Doch was passiert, wenn ich diese Zeit und Investition nicht aufbringe? Tritt ein Schaden ein, der durch Prävention vermeidbar gewesen wäre, so sind die Kosten und der Zeitaufwand um den Faktor 10 höher. Nach wie vor vernachlässigen Unternehmen und Führungskräfte in ihrer täglichen Arbeit, bei Projekten und Programmen, aber auch beim Menschen die Vorsorgemaßnahmen sträflich. Die Autoren zeigen, was alles zu berücksichtigen ist und warum Prävention für alle Unternehmen zwingend notwendig ist - von der Ersteinschätzung und Machbarkeit über die Bedarfsermittlung bis hin zur ausführlichen Kosten-, Finanzierungs- und Personalplanung. Dabei geht es nicht nur um Gesundheitsprävention, sondern das Konzept der Prävention wird auch auf Betriebswirtschaft, Steuern, Prozesse und Führung angewendet: Alles braucht vorsorgende Maßnahmen.

Der Inhalt

·         Zukunft Personal

·         Die 7 Todsünden erfolgreicher Veränderung

·         Nachhaltige Prävention

·         Erfahrungen eines Steuerberaters

·         Risiko- und Krisenprävention

·         Wer Leistung will, muss Sinn stiften

Die Autoren

Petra Barsch, Ralf Gasche, Suzanne Grieger-Langer, Roman Kmenta, Josua Kohberg, Richard Lechner, Jürgen Linsenmeier, Gerlinde Manz-Christ, Jochen Metzger, Monika Mischek, Ralf Ohrmann, Kurt Steindl, Mario Tutas

Der Herausgeber

Der Führungsquerdenker Peter Buchenau ist ein Mann von der Praxis für die Praxis. Auf der einen Seite Vollblutunternehmer und Geschäftsführer der eibe AG, einem der Marktführer für Spielplätze und Kindergarteneinrichtungen, auf der anderen Seite Keynote-Speaker, Autor, Kabarettist und Dozent an Hochschulen. Sein breites und internationales Erfahrungsspektrum macht ihn zum gefragten Experten und Redner.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2014
29. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
271
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
9.5
 MB

Mehr Bücher von Peter Buchenau