• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

Die junge Restaurantbesitzerin Aurélie hat Liebeskummer: Von einem Tag auf den anderen wurde sie von ihrem Freund verlassen. Unglücklich streift sie durch Paris und stößt in einer kleinen Buchhandlung auf einen Roman, der gleich in den ersten Sätzen nicht nur ihr Lokal, sondern auch sie selbst beschreibt. Begeistert von der Lektüre, möchte Aurélie den Autor des Buchs kennenlernen, doch der ist leider sehr menschenscheu, erfährt sie vom Lektor des französischen Verlags. Aber Aurélie gibt nicht auf …

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2011
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
336
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
4.9
 MB

Mehr Bücher von Nicolas Barreau