• CHF 11.00

Beschreibung des Verlags

»Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.«


Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert.

Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des »Spiels« wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten …


»Meisterhaft spielt Arno Strobel mit den Nerven seiner Leser. Hochspannung pur!« Nele Neuhaus zu »Der Sarg«


»Arno Strobel gehört zu den besten deutschen Thrillerautoren.« Für Sie

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
23. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
352
Seiten
VERLAG
FISCHER E-Books
GRÖSSE
2.1
 MB

Kundenrezensionen

Tatjana Kresse ,

Spannung pur

Dieses Buch ist sehr zu empfehlen es ist spannend bis zur letzten Seite. Richtiger Nervenkitzel bis zum Ende.

Mehr Bücher von Arno Strobel