Der Familie entkommst du nicht

Mein verzweifelter Kampf gegen die Zwangsehe - Eine wahre Geschichte mitten aus Deutschland

    • 4.2 • 6 Bewertungen
    • CHF 15.00
    • CHF 15.00

Beschreibung des Verlags

Die Freiheit eines Menschen beginnt da, wo seine Angst endet



Für Aylin Said war die Angst ein ständiger Begleiter – und ihr Leben ein Gefängnis. Ihre Familie flüchtete aus dem Libanon nach Deutschland. In Berlin wuchs sie in einem muslimisch-arabisch geprägten Umfeld auf. Nicht nur ihre strengen Eltern überwachten sie über Jahre hinweg, sondern auch ihre Brüder haben sie kontrolliert und schikaniert.



Mit 19 Jahren wurde sie gezwungen, einen Mann zu heiraten, den sie weder kannte noch liebte. Ihr Leben wurde zu einem Albtraum. Zwar fand sie nach einiger Zeit die Kraft, die Ehe zu lösen, doch da begann das nächste Martyrium: Sie hatte die Familienehre beschmutzt und wurde von ihrer eigenen Familie bedroht.



Ergreifend erzählt Aylin Said, wie sie sich aus ihrer Hölle befreite und zu einem selbstbestimmten Leben fand. Eine wahre Geschichte, spannend bis zur letzten Seite!

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2017
16. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
272
Seiten
VERLAG
Mvg Verlag
GRÖSSE
2.3
 MB

Kundenrezensionen

Soldner1169 ,

wooow

Die Geschichte von Aylin hat mich so gefesselt und berührt wie lange nicht mehr. Ich habe das an einem Stück durchgelesen

Kund:innen kauften auch

2007
2017
1601
2017
2017
2018