• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

"Du verkennst: dieser Tanz ums Goldne Kalb, um Mammon, um Maschinen und Moneten, ist wie die Menschheit doch so alt." Mephisto



Der Ökonom Lothar Märkl greift die Faustsage auf und verlegt sie in unsere Tage. In die Welt der Finanzen, Banken, Märkte und Spekulationen. Ist das Anlage- und Börsengeschehen in Tat und Wahrheit nicht eine Wette auf Erfolg, vermeintliches Glück und Erfüllung? Beginnend mit dem Fall der Mauer führt uns der Autor mit Johann Wolfgang, Faust, Margherita, Mephisto und Dr. Nekro bis ins Jahr 2050.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
24. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
165
Seiten
VERLAG
Conzett Verlag
GRÖSSE
524.5
 kB