• CHF 5.00

Beschreibung des Verlags

Während dem Zweiten Weltkrieg lehnt sich ein Schweizer Bergbauer gegen die Massnahmen des Staates auf und gerät mit den Gesetzen immer tiefer in Konflikt. Im Gefängnis wird er durch einen weisen, gütigen Seelsorger zur Einsicht gebracht und kehrt als anderer auf sein Heimwesen zurück.

Die Erzählung zeigt, dass persönliche Freiheit ebenso Verantwortung einem grösseren Ganzen gegenüber bedeutet.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
1. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
32
Seiten
VERLAG
SJW - Schweizerisches Jugendschriftenwerk
GRÖSSE
4
 MB

Mehr Bücher von Meinrad Inglin