• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Ein wenig flirten, dass beflügelt, denken Sandra und Christian, als sie sich im südfranzösischen Toulouse in einer Weinbar begegnen, die Jacken vertauschen und stundenlang in der tiefen Nacht miteinander telefonieren. Jedes Wort, jedes Treffen berauscht die Sinne. Eine unfassbare Intensität, die zum tödlichen Strudel wird. Denn ihr leichtes Spiel mit der Liebe entgleitet zunehmend ihrer Kontrolle.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
6. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
32
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
723.1
 kB