• CHF 11.00

Beschreibung des Verlags

Wenn der Wind die Disteln aufwirbelt, dann ist für die Bewohner des weltabgeschiedenen Dorfes hoch im Taurusgebirge die Zeit zum Aufbruch gekommen. Männer, Frauen, Kinder, Alte, Gebrechliche und Kranke - keiner bleibt zurück. Mit allem Hab und Gut, mit Kindern, Pferden, Hühnern, Eseln ziehen sie hinunter in die Ebene, um sich als Tagelöhner zu verdingen. Auf den Baumwollfeldern der Großgrundbesitzer wollen sie verdienen, was es zur Bezahlung der Schulden und zum Überleben im harten Winter braucht. Für den gebrechlichen Halil wird der Zug zur Höllenfahrt durch eine grausame Natur und archaische Landschaften.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
15. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
374
Seiten
VERLAG
Unionsverlag
GRÖSSE
2.8
 MB

Mehr Bücher von Yaşar Kemal