• CHF 19.00

Beschreibung des Verlags

Stecken wir mitten in einem epochalen Umbruch ähnlich dem der Aufklärung, jetzt, da die Computerisierung und Kommerzialisierung fast aller Lebensbereiche unsere kulturellen Errungenschaften nach und nach verschlingen? Ja, meint Alessandro Baricco und nimmt diesen Befund zum Anlass, so unvoreingenommen wie originell darüber nachzudenken, was die weitgreifende Popularisierung von Kulturphänomenen und unser tägliches Eintauchen ins Netz für unsere Art, die Welt zu erfahren, bedeuten. Geistreich, humorvoll und unterhaltsam entfaltet er eine hellsichtige Analyse unserer Zeit, die zum Weiterdenken anstiftet.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2018
14. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Alessandro Baricco