• CHF 6.00

Beschreibung des Verlags

In Jane Austens Klassiker „Stolz und Vorurteil“ erwartet Elizabeth Bennet nicht, Mr. Darcy nach seinem desaströsen Antrag in Hunsford jemals wieder zu begegnen. Doch was wäre, wenn familiäre Ereignisse es ihm erforderlich machten, auf Rosings zu bleiben, nachdem er ihr seinen Brief überreicht hatte? In dieser leidenschaftlichen Variation trifft Elizabeth nur Tage später wieder auf Mr. Darcy und erhält eine neue Chance, ihn zu verstehen… oder eben die Möglichkeit, dass es zu noch mehr Missverständnissen kommt.

In der englischsprachigen Jane-Austen Fan-Community ist das Genre der Variationen von Stolz und Vorurteil bereits den Kinderschuhen entwachsen. Dort widmen sich etliche Autoren der bekannten „was wäre, wenn…“-Frage. Ein Mitglied der ersten Stunde und eine feste Größe unter den vom Werk Jane Austens inspirierten Autoren ist die US-Bestsellerautorin Abigail Reynolds, die in ihren romantischen, atmosphärisch dichten Liebesromanen eines der bekanntesten Liebespaare der Weltliteratur alternative Wege zu ihrem Glück finden lässt.

Anmerkung: Enthält Szenen expliziter Natur zwischen zwei erwachsenen Verlobten.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2017
1. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
485
Seiten
VERLAG
White Soup Press Germany
GRÖSSE
478.1
 kB

Mehr Bücher von Abigail Reynolds

2021
2021
2020
2021
2021
2021