• CHF 11.00

Beschreibung des Verlags

Ein Fischerdorf in der Normandie: Nach dem Tod ihres Vaters beschließt die 17-jährige Marie, anders als ihre Geschwister in Port-en-Bessin zu bleiben und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Als Serviererin im Café de la Marine verzaubert die spröde Schönheit nicht nur ihren Geliebten Marcel, sondern zieht auch bald den Liebhaber ihrer Schwester in den Bann, doppelt so alt wie Marie. Eifersüchtig beäugt Marcel die beiden. Zunächst zeigt Marie dem Café- und Kinobetreiber die kalte Schulter, doch sie bleibt nicht lange unempfänglich für das Werben des unwahrscheinlichen Verehrers ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
1. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
166
Seiten
VERLAG
Hoffmann und Campe
GRÖSSE
1.8
 MB

Mehr Bücher von Georges Simenon & Claudia Kalscheuer