• CHF 15.00

Beschreibung des Verlags

Berührungen sind ein Schlüssel zur Welt der Sinne, und sie sind Sprache des Körpers. Mit Berührung beginnt die Wahrnehmung.

Sogar der Embryo im Mutterleib fühlt bereits. Nach der Geburt sind zuerst Tasten und Greifen, Riechen, Schmecken sowie Hören da, erst später kommt das Sprechen hinzu.



Wenn du eine Blüte berührst, sie also nicht nur mit den Augen erfasst, und wenn du zudem noch an ihr riechst, kannst du sie sehr intensiv wahrnehmen, sie regelrecht entdecken. Übrigens sind auch Riechen und Schmecken an Berührungen gebunden. Ohne Berührungen wären die Wahrnehmung der Umwelt und die Selbsterkennung nur unvollkommen.



Jeder Mensch braucht den körperlichen Kontakt, sehnt sich nach Berührt sein und Berühren. Je bewusster und gründlicher das geschieht, desto vollkommener und nachhaltiger ist die Wahrnehmung und desto intensiver die Beziehung zum jeweiligen Objekt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
20. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
44
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
652.1
 kB

Mehr Bücher von Annegret Lehmann & Clemens Blättermann