• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Als Jugendliche verlor Isabelle aufgrund einer Netzhautablösung Stück für Stück ihr Augenlicht. Doch sie nahm ihr Schicksal in die Hand und ließ sich nie entmutigen. Mithilfe von Klicksonar orientiert sich die junge Frau im Alltag. Diese Methode funktioniert mit selbsterzeugten Zungenklicks, die von den umliegenden Objekten als Echo zurückgeworfen werden. Aber immer häufiger stellt sie fest, dass das Klicksonar nicht mehr hundertprozentig funktioniert.

Eines Tages hört Isabelle die Echos gar nicht mehr. Um den Grund für ihren Hörverlust herauszufinden, wird in der Waldner-Klinik ein MRT erstellt - mit niederschmetterndem Ergebnis.

Isabelle leidet an einem höchst seltenen Kleinhirnbrückenwinkeltumor, der in ihrem Fall eine beidseitige Beeinträchtigung des Hörvermögens mit sich bringt. Eine Operation ist riskant, da Isabelle droht, ihr Gehör vollständig zu verlieren. Dann wäre sie nicht nur blind, sondern auch noch taub ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2021
23. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
1.3
 MB

Mehr Bücher von Stefan Frank

Andere Bücher in dieser Reihe