• CHF 22.00

Beschreibung des Verlags

Berührend, unterhaltsam und provokant erzählt Du hast das Leben vor dir die Geschichte von Momo, einem Araberjungen ohne Eltern, und Madame Rosa, einer jüdischen Ex-Prostituierten in Paris. In dem aufregenden wie erdrückenden Lebens­kampf in Belleville haben die beiden eigentlich keine Chance – aber Momo und Madame Rosa wissen sie zu nutzen.

Für den Roman, längst ein französischer Klassiker, der nun in neuer Übersetzung vorliegt, erhielt Émile Ajar 1975 den Prix Goncourt. Was die Jury nicht wusste: Hinter dem Pseudonym verbarg sich Romain Gary, der damit – gegen die Regeln – zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
20. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
248
Seiten
VERLAG
Rotpunktverlag
GRÖSSE
1.7
 MB

Mehr Bücher von Romain Gary & Émile Ajar