Du liebst mich nicht mehr! Du liebst mich nicht mehr!
Chefarzt Dr. Norden

Du liebst mich nicht mehr‪!‬

Chefarzt Dr. Norden 1228 – Arztroman

    • CHF 2.00
    • CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Jenny Behnisch, die Leiterin der gleichnamigen Klinik, kann einfach nicht mehr. Sie weiß, dass nur einer berufen ist, die Klinik in Zukunft mit seinem umfassenden, exzellenten Wissen zu lenken: Dr. Daniel Norden!

So kommt eine neue große Herausforderung auf den sympathischen, begnadeten Mediziner zu. Das Gute an dieser neuen Entwicklung: Dr. Nordens eigene, bestens etablierte Praxis kann ab sofort Sohn Dr. Danny Norden in Eigenregie weiterführen. Die Familie Norden startet in eine neue Epoche!



Dr. Daniel Norden, Chefarzt und Leiter der Münchner Behnisch-Klinik ließ die Morgenzeitung sinken, in der er bis gerade eben gelesen hatte, und warf seiner Frau einen fragenden Blick zu. Dr. Felicitas Norden, Fee genannt, erwiderte diesen Blick mit einem Lächeln ihrer erstaunlich blauen Augen und meinte: »Lies ruhig weiter, Dan, wir haben noch Zeit. Und heute ist es doch wirklich angenehm ruhig, findest du nicht?« Eben das war es, was den attraktiven Mediziner in den besten Jahren irritiert hatte. »Wo sind denn die Zwillinge? Ich kann mich nicht erinnern, wann wir zum letzten Mal nur zu zweit am Frühstückstisch gesessen haben.« Fee schmunzelte. Die fünffache Mutter war Leiterin der Pädiatrie in der Behnisch-Klinik, beruflich ebenso engagiert wie ihr Mann und Familienmensch mit Leib und Seele. Ihre drei älteren Kinder waren längst erwachsen und lebten ihr eigenes Leben. Die Zwillinge Désirée und Christian, genannt Janni, studierten und lebten noch daheim. Fee begrüßte das sehr, denn im Stillen fürchtete sie sich vor dem Leeres-Nest-Syndrom. Sie legte normalerweise großen Wert darauf, dass im Hause Norden zusammen die Mahlzeiten eingenommen wurden. Dass sie die Abwesenheit der Zwillinge nun so locker nahm, hatte einen Grund. »Dési ist für ein paar Tage zu ihrer Schulfreundin Lotte gefahren. Sie studiert in Hamburg Pädagogik. Und Janni wird wohl noch bei Lucy sein. Tja, junge Liebe …« »Du bist erstaunlich entspannt, mein Schatz.«

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2022
20. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
100
Seiten
VERLAG
Kelter Media
GRÖSSE
980.4
 kB

Mehr Bücher von Helen Perkins

Der Mann ihrer Schwester Der Mann ihrer Schwester
2022
Die Lebensretter Die Lebensretter
2022
Ein schlimmer Streit Ein schlimmer Streit
2022
Weshalb bin ich hier? Weshalb bin ich hier?
2020
Während er um Hannes' Leben bangt … Während er um Hannes' Leben bangt …
2020
Nicht nur wegen Valerie Nicht nur wegen Valerie
2020

Kund:innen kauften auch

Ein Retter in der Not Ein Retter in der Not
2022
Die Romanze des Geigenspielers Die Romanze des Geigenspielers
2022
Wem gehört dein Herz, Lilly? Wem gehört dein Herz, Lilly?
2022
Allein im dunklen Wald Allein im dunklen Wald
2022
Deine Stimme in meinem Herzen Deine Stimme in meinem Herzen
2022
Du sollst leben, Ilka! Du sollst leben, Ilka!
2022

Andere Bücher in dieser Reihe

Die Liebe macht stark! Die Liebe macht stark!
2022
Liebe unter Palmen Liebe unter Palmen
2022
Der Mann ihrer Schwester Der Mann ihrer Schwester
2022
Liebe im Advent Liebe im Advent
2022
Du hast die Liebe nicht verdient! Du hast die Liebe nicht verdient!
2022
Der Räuber und die schöne Gräfin Der Räuber und die schöne Gräfin
2022