• CHF 13.00

Beschreibung des Verlags

Mitte der 1970er entdeckte Natalia Ginzburg dieses literarische Kleinod von 1885 wieder, das mit schnörkelloser Raffi­nesse und feiner Ironie die lakonische Geschichte eines Entkommens erzählt: Nichts wünscht Denza sich sehnlicher als der ereignislosen Tristesse im Elternhaus zu entkommen. Im Piemont des 19. Jahrhunderts gibt es nur einen Weg: Heiraten. Und so verliebt sich Denza in einen Verehrer, den sie gar nicht kennt. Schon bevor sie ihm endlich begegnet, weiß sie, es ist Liebe.



Wann wird er ihr endlich den ersehnten Antrag machen?

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2012
29. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
136
Seiten
VERLAG
Edition fünf
GRÖSSE
2.2
 MB

Mehr Bücher von marchesa Colombi