• CHF 14.00

Beschreibung des Verlags

Eine tragische Liebe, ein grausames Verbrechen und eine Wahrheit, die Erlösung oder Verderben sein kann - Guillaume Musso, seit neun Jahren der meistverkaufte Autor in Frankreich, meldet sich mit einem grandiosen neuen Roman zurück!
Seit er vor zwanzig Jahren von einem Tag auf den anderen aufhörte zu schreiben, lebt der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles abgeschieden auf der kleinen Île Beaumont. Doch die Journalistin Mathilde Monney ist fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Kurz nach ihrer Ankunft erschüttert ein grausamer Mord die Insel, die daraufhin abgeriegelt wird. Während eine fieberhafte Jagd nach dem Täter beginnt, entspinnt sich zwischen Mathilde und Nathan eine hitzige Unterredung, in der Stück für Stück die ganze Wahrheit über seine Vergangenheit ans Licht kommt und Mathilde entdeckt, dass ein grausames Geheimnis sie beide verbindet ...
Der SPIEGEL-Bestseller-Autor Guillaume Musso meldet sich nach "Das Mädchen aus Brooklyn", "Das Atelier in Paris" und "Die junge Frau und die Nacht" mit einem neuen, atemberaubenden Roman zurück!
"Frankreichs meistgelesener Autor hat mal wieder eines der Strandbücher des Jahres geschrieben." Grazia
"Eine Liebeserklärung Mussos an die Literatur und das Schreiben." Elle
"Ein Thriller, der einen schwindelerregenden Abgrund öffnet (...), der gelungenste Roman von Guillaume Musso." Agence France-Presse

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2020
2. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
400
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
9.4
 MB

Mehr Bücher von Guillaume Musso