• CHF 35.00

Beschreibung des Verlags

Aktuelle und praxisnahe Einführung in die Theorie und Praxis der Integrativen Körperpsychotherapie IBP Der konsequente Einbezug des Körpers macht IBP einzigartig und wird immer stärker als unverzichtbare Erweiterung und Bereiche­­rung gewohnten psychotherapeutischen Denkens und ­Handelns erlebt. Basierend auf dem Menschenbild der humanistischen Psychologie stellt dieses Lehrbuch ­erstmalig kompakt und übersichtlich ­IBP spezifische Modelle dar und verbindet auf ­anschauliche Weise Theorie und Praxis. Grundlagen der Therapietheorie: •Humanistische Grundkonzepte (Präsenz, Gewahrsein, Eigenraum, Erdung, Gestaltarbeit), •Psychodynamische Grundlagen (Entwicklungspsychologie, ­Persönlichkeitsmodell, Arbeit mit den verschiedenen Persönlichkeitsanteilen, Fragmentierung), •Stressmodell (Störungen der Stressregulation, Implikationen für die Psychotherapie), •Atem- und Körperarbeit (energetischer Ansatz, Blockaden, Ladungsatmung, Arbeit mit Berührung, Selbstentspannungstechniken), •Phasen des therapeutischen Prozesses, •Arbeit mit Sexualität in der Psychotherapie. Das didaktische Plus für Studierende und praktizierende Psychotherapeuten: •schneller Zugang durch einen kompakten Überblick über alle IBP Inhalte, •zahlreiche konkrete Fallbeispiele und anschauliche Übungsanleitungen, •durchgehender Einbezug von psychotherapeutischem Grundwissen, •Einbezug praxisrelevanter Forschungsergebnisse

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2016
10. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
290
Seiten
VERLAG
Hogrefe Verlag Bern (ehemals Hans Huber)
GRÖSSE
4.1
 MB

Mehr Bücher von Eva Kaul