• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

Unter dem Pseudonym Inci Y. bricht eine Türkin das Schweigen der Frauen und erzählt stellvertretend für Hunderttausende ihr Leben: als Mädchen eingesperrt, als Frau gedemütigt, geprügelt, vergewaltigt. Von Liebe spricht keiner. Die einen hintergehen ihre Männer, die anderen sind stumme Dulderinnen. In Anatolien genauso wie im Land der Verheißung, in Deutschland.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2007
1. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
1.9
 MB