• CHF 5.50

Beschreibung des Verlags

Eternumity – Der Traum von der Unsterblichkeit


Wie „fühlt“ es sich an, geistig unsterblich zu sein? Ist es überhaupt möglich, ohne seinen Körper weiter zu leben? Würde ein Mensch das tun? Wie kann so etwas technisch funktionieren? Was entstehen für Konflikte? Wie ist es, mit seinen toten Verwandten zusammen zu leben?

In der Welt von Eternumity ist das möglich geworden. Aber es konnte nicht einfach so „geschehen“. Die Welt musste verändert werden. Anhand von drei scheinbar unabhängigen Geschichten erfährt der Leser, wie eine solche Welt entstanden ist, wie das „Leben“ dort ist und wie sich diese Welt noch weiter entwickeln kann.


Denn die Probleme des Lebens lösen sich mit der Unsterblichkeit nicht auf. Es entstehen neue globale und persönliche Probleme, die ebenfalls gelöst werden müssen, wenn sich die Menschheit von ihrem biologischen Fluch emanzipiert.


Eternumity erklärt den Wert des „Lebens“ und unsere globale Verantwortung für die Welt auf eine andere Weise, denn ein Leben in einer Welt ohne Tod kann nur dann funktionieren, wenn das Leben in dieser Welt lebenswert ist und bleibt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
6. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
628
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
1.9
 MB

Mehr Bücher von Stephan Schöneberg