Evolutionstheorien in den Natur- und Sozialwissenschaften

    • CHF 16.00
    • CHF 16.00

Beschreibung des Verlags

Die Evolutionstheorie ist nicht nur ein zentrales Konzept der Biologie, sie hat das moderne Weltbild und das Selbstverständnis des Menschen geprägt. Sie war und ist jedoch auch Gegenstand heftiger Kontroversen in den Kultur- und Sozialwissenschaften, vor allem hinsichtlich der Vererbung und der kognitiven und emotionalen Ausstattung des Menschen. Manuela Lenzen macht mit den grundlegenden Mechanismen der Evolution, den Methoden ihrer Erforschung und der wechselvollen Geschichte und Rezeption der Evolutionstheorie in Wissenschaft und Gesellschaft vertraut.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2003
15. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
162
Seiten
VERLAG
Campus Verlag
GRÖSSE
4.1
 MB

Mehr Bücher von Manuela Lenzen

2018
2020
2002