• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Damals - oh, es ist mehr als hundert Jahre her! - konnte sich ein Mann wie Thor Flannaghan noch ein Königreich erobern. Er brauchte nichts anderes als Mut, Stärke und die Rücksichtslosigkeit eines Eroberers.
Doch irgendwann müssen alle Eroberer einmal vor der Gemeinschaft kapitulieren. Es nützt ihnen nichts, dass sie Wegbereiter waren. Irgendwann müssen sie sich einfügen - oder sie werden vernichtet.
Dies ist Thor Flannaghans Geschichte! Und es ist die Geschichte eines elternlosen Jungen, den er zum Mann machte und der ihn dann zum Wohle der Gemeinschaft bezwingen musste.
Jim Ballard hieß jener Junge, der zum Mann wurde. Man muss sich den Namen von Anfang an merken: Jim Ballard!
Als er später Thor Flannaghans Erbe antrat, war er kein >>König der Weide<< so wie Thor Flannaghan. Doch er war ein Mann, den die Gemeinschaft achtete ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2021
2. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von G. F. Unger

Andere Bücher in dieser Reihe