G. F. Unger Western-Bestseller 2560

Bannisters letzte Jagd

    • CHF 2.50
    • CHF 2.50

Beschreibung des Verlags

<p>Es ist schon Nacht, als John Bannister die kleine Stadt am Santa Fe Trail erreicht und seinen grauen Wallach in den Mietstall bringt.
»Versorgen Sie Ihn gut«, sagt er zu dem alten Stallmann.
Dieser nickt zu dem großen Mann empor und sagt dabei: »Sie können sich darauf verlassen, Sir, denn ich mag Pferde lieber als Menschen.«
John Bannister antwortet nicht. Er nimmt nur sein Gepäck herunter und das Gewehr aus dem Sattelschuh und macht sich wortlos auf den Weg zum Hotel.
Als er wenig später im Hotel seinen Namen in das Gästebuch einträgt, fragt der Nachtportier: »Bleiben Sie länger, Sir?«
»Vielleicht«, erwidert Bannister und geht hinauf, nachdem er einen kurzen Blick auf den Schlüsselanhänger warf.
»Es ist unser bestes Zimmer«, sagt der Portier hinter ihm her.
Der alte Mann, dem das Hotel zur Hälfte gehört, ist ein erfahrener Bursche. Er kennt sich aus mit Männern. Und so denkt er, indes er die Sporen des Mannes oben noch klingeln hört: Oho, es kam ein Wolf nach Trail City, ein zweibeiniger Wolf. Auf wessen Fährte mag er wohl sein?
</p>
<p>
</p>

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2022
22. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Lübbe
GRÖSSE
1.3
 MB

Mehr Bücher von G. F. Unger

2020
2019
2013
2020
2021
2013

Andere Bücher in dieser Reihe

2022
2022
2022
2022
2022
2022