• CHF 1.00

Beschreibung des Verlags

Die wichtigsten Werke von Lasker-Schüler:

Gedichte - Die Auswahl aus ihrem gesamten Werk, von den Jugend- bis zu den späten Gedichten.

Die Wupper ist ein vielfältiges und eigenwilliges Schauspiel. Das erste Drama der Dichterin thematisiert soziale und religiöse Gegensätze im Industriemilieu des Wuppertals. Anstelle der klassischen Handlungsentwicklung, die noch Gerhart Hauptmann bevorzugte, werden schlaglichtartig und atmosphärisch verdichtet Szenen aneinandergereiht. An den Schicksalen von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Sonntag und der Arbeiterfamilie Pius werden existenzielle Grundfragen dargestellt.

Bei der ersten Aufführung nach dem Krieg, 1958 in Düsseldorf, in der Inszenierung von Hans Bauer und mit dem Bühnenbild von Teo Otto, kam es zu wütenden Protesten. Im 1966 neu eröffneten Schauspielhaus Wuppertal war Die Wupper dann ein großer Triumph.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
12. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
211
Seiten
VERLAG
Ideenbrücke Verlag
GRÖSSE
2.4
 MB

Mehr Bücher von Else Lasker-Schüler