Gefährliche Liebschaften

    • CHF 1.00
    • CHF 1.00

Beschreibung des Verlags

Gefährliche Liebschaften (franz.: Les Liaisons dangereuses), ein Briefroman von Pierre Choderlos de Laclos, gilt als ein Hauptwerk der französischen Literatur des 18. Jahrhunderts und Sittengemälde des ausgehenden Ancien régime. Der Roman erschien in Frankreich erstmals 1782, war beim zeitgenössischen Publikum ein Skandalerfolg und erlebte bereits bis zur Französischen Revolution mehrfache Auflagen. Er wurde bereits 1783 ins Deutsche übersetzt. Zu den bekanntesten Übersetzern zählt Heinrich Mann, der ihn 1905 aus dem Französischen übertrug.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
29. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
560
Seiten
VERLAG
Fix Pub
GRÖSSE
5.7
 MB

Mehr Bücher von Pierre Choderlos de Laclos

2014
2013
2016
2011
2015
2011