• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Georg Büchner: Alle Werke, alle Schriften (Jubiläumsausgabe zum 200. Geburtstag des Autors)

• Für die eBook-Ausgabe neu editiert

• Voll verlinkt, und mit detailliertem Inhaltsverzeichnis

• Mit einem Vorwort des Herausgebers (Okt/2013)

Georg Büchner ist ein Wegbereiter, ein bahnbrechender Erneuerer der deutschen Literatur – der Begriff Genie ist nicht weit, wenn man an ihn denkt. Und das bei einem Mann, der – es ist kaum fassbar – bereits im 24. Lebensjahr starb. Heute, viele Generationen später, hat sein früher Tod doch eine positive Seite: Als junger Wilder, als eine Art ›James Dean der Literatur‹ bleibt er für immer unfehlbar und unantastbar.

Am 17. Oktober 2013 jährt sich Georg Büchners Geburtstag zum 200. Mal. Aus diesem Anlass das Gesamtwerk in neuer eBook-Ausgabe.

Aus dem Inhalt:

• Dantons Tod – Ein Drama, 1835

• Lenz – Eine Erzählung, 1835

• Leonce und Lena – Ein Lustspiel, 1836

• Woyzeck – Ein Drama (unvollendet), 1837

• Der Hessische Landbote (Flugschrift), 1834

• Briefe von und an Georg Büchner

• Naturwissenschaftliche & philosophische Schriften, Schülertexte & Gedichte

Warum ist Büchner ein literarischer Erneuerer? Mit Büchner verschwindet alles Biedere aus der Literatur. Es gibt keine höfliche und höfische Zurückhaltung mehr, keine vornehmen Umschreibungen, keine verklausulierten Kritiken. Büchner ist ein Meister des Direkten, er schreibt, wie es ist, er benennt, was er meint. Gemeinheit ist gemein, Gewalt ist blutig, Sex ist verschwitzt und brachial, weil biologisch.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
1. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
500
Seiten
VERLAG
AuraBooks – eClassica
GRÖSSE
4.3
 MB

Mehr Bücher von Georg Büchner