Grundzüge der Neuroökonomie

So entstehen Entscheidungen

    • CHF 5.50
    • CHF 5.50

Beschreibung des Verlags

Dieses essential führt in eine spezielle Form der Entscheidungswissenschaft – die Neuroökonomie – ein, die Psychologie, Neurowissenschaften und Ökonomie verbindet, um neue Erkenntnisse über das menschliche Handeln und Verhalten zu gewinnen. Mit diesem Gerüst analysiert man das Konsumentenverhalten, die Finanzentscheidungen von Investoren (Neurofinanzen) und die moderne Marketingstrategie von Unternehmen (Neuromarketing). Der Autor stellt dar, wie die Funktionsweise und Grundbedürfnisse unseres Gehirns uns steuern. Mit zahlreichen Beispielen und Studien wird das neuroökonomische Modell anschaulich und lebendig erklärt. 
Der InhaltWas ist Neuroökonomie?Einfache Entscheidungen erforschenEinblick in das GehirnNeurofinanzenGehirn und GeldRisikotoleranz und AngstNeuromarketingIrrational und emotionalDie vier GrundbedürfnisseDie Zielgruppen
Finanzanalysten, Marketing ConsultantsDozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften
Der AutorDr. Pablo Peyrolón ist Lektor für International Financial Management und für Economics with Game Theory an der FH Wien (University of Applied Sciences for Management & Communication), Ökonom, Neurowissenschaftler und Master in Finanzen.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2019
24. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
42
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
416.9
 kB

Mehr Bücher von Pablo Peyrolón

2019
2019
2020

Andere Bücher in dieser Reihe

2017
2014
2015
2016
2014
2014