• CHF 0.50

Beschreibung des Verlags

Epiktet: Handbüchlein der stoischen Moral



Von Epiktets Schüler Flavius Arrianus um 120 notierte und aus Epiktets »Diatribai« (Unterhaltungen) zusammengestellte Sammlung. Erstdruck (in lateinischer Übersetzung durch Angelus Politianus) unter dem Titel »Epicteti Stoici Enchiridion«: Bologna 1497. Erstdruck der griechischen Textes, herausgegeben von G. Haloander: Basel 1529. Erste deutsche Übersetzung (anonym) in: Griechischer Sprach- Übung, 2. Bd., Köthen 1620. Der Text folgt der Übersetzung durch Karl Philipp Conz von 1864.



Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.

Herausgegeben von Karl-Maria Guth.

Berlin 2016.



Textgrundlage ist die Ausgabe:

Epiktet's Handbüchlein der stoischen Moral. Übersetzt und erklärt von Carl Conz. Berlin: Langenscheidt, o. J.



Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.



Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Marco Ricci, Römische Ruinen.



Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2016
26. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
36
Seiten
VERLAG
Hofenberg
GRÖSSE
147.9
 kB

Mehr Bücher von Epiktet & Karl Philipp Conz