• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

Zwischen Umweltschützern und Villenbesitzern tobt eine hitzige Debatte um den freien Zugang zu den Seeufern. Der engagierte Politiker Moritz Kienast setzt sich, allen Anfeindungen zum Trotz, für eine rigorose Lösung ein – bis er plötzlich verschwindet. Kurz darauf wird die Staatsanwältin Regina Flint zu einer abgelegenen Waldhütte gerufen, wo sie eine nicht identifizierbare Leiche vorfindet – verkohlt und aufgespießt. Ob sie den verschwundenen Politiker vor sich hat? An Vermutungen mangelt es nicht, der unnachgiebige "Motz-Moritz" ist im Laufe seiner Karriere mehr als nur einem einflussreichen Gegner auf die Füße getreten. Ihre Nachforschungen führen die Staatsanwältin schon bald an Abgründe, die mit "menschlich" nichts mehr zu tun haben.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2017
1. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
384
Seiten
VERLAG
Unionsverlag
GRÖSSE
3.4
 MB

Mehr Bücher von Petra Ivanov