• CHF 17.00

Beschreibung des Verlags

2011 verübte Anders Breivik in Norwegen ein unfassbares Verbrechen. 77 Jugendliche starben durch seinen Terrorangriff. In diesem Buch beschreibt sein Verteidiger, was ihn dazu bewogen hat, dieses Mandat anzunehmen. Und warum er genau hierin seine Berufung sieht.
Ein emotionales Plädoyer für die Werte unserer Demokratie. Für Rechtstaatlichkeit, Freiheit, Menschlichkeit und Toleranz.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2015
5. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Verlag Herder
GRÖSSE
8
 MB

Mehr Bücher von Geir Lippestad