• CHF 9.00

Beschreibung des Verlags

Wenn wir über den helvetischen Tellerrand hinausschauen, dann sind autoritäre Staatsformen, die kapitalistische Elemente in ein System mit minimalen Freiheiten des Individuums verpacken wie in China, auf dem Vormarsch und beängstigend erfolgreich. Die kommunistischen Diktaturen gingen wegen dem ökonomisch nicht konkurrenzfähigen Kommunismus zugrunde, nicht wegen der Diktatur. Wie schon die Klima-Hysterie zeigte, lechzen viele Bewohner westlicher Wohlfahrtsstaaten geradezu nach mehr Staat, mehr Regeln, mehr Verboten, mehr Überwachung, mehr Kontrolle und autoritärer Führung, und scheinen das Weniger an Selbstbestimmung und Freiheit locker wegzustecken. Zusammen mit der eigentlich ziemlich leicht durchschaubaren Angst-Kampagne gelang in vielen Ländern, und zu meiner Verwunderung auch in der Schweiz der Umbau der Demokratie zu einer Diktatur fast über Nacht und wurde grossmehrheitlich akzeptiert, ja sogar beklatscht.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2021
15. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
187
Seiten
VERLAG
Marpa Edition
GRÖSSE
4
 MB

Mehr Bücher von Christoph Meier