• CHF 4.50

Beschreibung des Verlags

Seit über 2.000 Jahren feiern Menschen überall auf der Welt Ostern. Sie tun es Jahr für Jahr, um sich an etwas zu erinnern. Nämlich daran, dass sie an einen Gott glauben, der sich völlig anders verhält, als man es von einem Gott erwarten würde. Herrlich und stattlich können alle Götter - der christliche lässt sich an ein Kreuz nageln ...



Das Christentum ist die merkwürdigste Religion, die es gibt. Und die hoffnungsvollste! Dieses Osterbuch ist wie gemacht für Zweifler oder vom Glauben Enttäuschte - die aber die mit Ostern verbundene Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben haben.

GENRE
Religion und Spiritualität
ERSCHIENEN
2020
January 17
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
96
Seiten
VERLAG
Gerth Medien
GRÖSSE
1.1
 MB