• CHF 11.00

Beschreibung des Verlags

Niemand hat etwas gesehen, am Ende wussten aber alle Bescheid: Mord und Korruption, ein meisterhaftes Gesellschaftsbild und ein spannender Kriminalroman aus Sizilien vom Großmeister der Mafia-Romane.



Der brave Apotheker hat einen Drohbrief erhalten. Ein Scherz, meinen alle Honoratioren des Ortes, die im Laufe des Nachmittags in der Apotheke vorbeischauen. Zwei Tage später wird er auf der Jagd erschossen - und mit ihm sein Begleiter, der arme Doktor Rosello. Zwei unbescholtene Bürger, oder vielleicht doch nicht? Als die Carabinieri mit ihrem kümmerlichen Latein am Ende sind, beginnt der Lehrer Laurana allen Spuren nachzugehen und bringt sich dadurch am Ende selbst in Gefahr.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2012
14. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
144
Seiten
VERLAG
Verlag Klaus Wagenbach
GRÖSSE
921.9
 kB

Mehr Bücher von Leonardo Sciascia

Andere Bücher in dieser Reihe