• CHF 8.00

Beschreibung des Verlags

In den besetzten Niederlanden riskieren Corrie ten Boom und ihre Familie ihr Leben, um Juden zu verstecken. Doch wie wurden sie überhaupt zur ersten Adresse für Menschen in Not in Amsterdam? Wie sah Corries unbeschwerte Kindheit aus? Und woher schöpft eine Frau, der die Nazis alles genommen haben, die Kraft, mehrfach um den Globus zu reisen und von der Vergebung Gottes zu erzählen? Corrie ten Boom nimmt ihre Leser mit - in die heiteren Tage in ihrem Elternhaus genauso wie in die bewegten Reisejahre.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2013
10. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
SCM Hänssler
GRÖSSE
7.5
 MB

Mehr Bücher von Corrie ten Boom