• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Reglos und blass steht die kleine Bianca am offenen Grab ihrer Mutter. Der Sarg ist schon in das Erdreich hinuntergelassen worden, und der Pfarrer hat ein letztes Gebet gesprochen. Nun soll Bianca an die Grube treten und Erde auf Mamas Sarg werfen? Nein, das kann sie nicht. Auf keinen Fall! Mama liebte Licht und Wärme und Sonnenschein, und sie konnte Schmutz so gar nicht leiden! Bei diesem Gedanken schüttelt Bianca verzweifelt den Kopf, dass ihre braunen Locken nur so fliegen, und mit einem lauten Schluchzer reißt sie sich von der Hand ihrer Patentante los und läuft davon. Fort, nur fort!, schreit es in ihr, irgendwohin, wo der Kummer und die Traurigkeit sie nicht einholen können ...



Dass das unmöglich ist, wird die kleine Bianca erst in den folgenden Wochen erkennen. Da wohnt sie längst schon in der schicken Wohnung ihrer Patentante Rebecca, doch das Mädchen hätte sich nirgendwo auf der Welt einsamer und verlassener als dort fühlen können ...

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
16. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Isabelle Winter

Andere Bücher in dieser Reihe