• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Ohne sich zu bewegen, sitzt die junge Sophie schon seit Stunden in ihrem Sessel am Fenster. In der Wohnung ist es still, nur das Ticken der Uhr auf dem Regal ist zu hören. Seit Michael sie verlassen hat, hat Sophies Leben auch den letzten Sinn verloren. Wofür soll sie noch kämpfen? Wofür sich noch weiter quälen? "Ich werde ja doch sterben", hämmert es in ihrem Kopf. Wie von unsichtbaren Fäden gezogen, steht Sophie auf, öffnet das Fenster und steigt auf die Fensterbank. Als sie sich weiter vorbeugt, spürt sie, wie der Nachtwind sanft an ihren Haaren zieht. Es kommt ihr so vor, als würde er sie rufen: "Komm! Lass alle Schmerzen los und spring ..."



Doch in der Stunde höchster Not nimmt Sophie noch einmal allen Mut zusammen und beschließt, gegen die Leukämie zu kämpfen - auf ihre Art, ein letztes Mal. Aber keiner der Ärzte im Elisabeth-Krankenhaus ist bereit, die riskante, verbotene Therapie zu wagen. Da entscheidet sich Dr. Andrea Bergen dafür, der jungen Frau zu helfen, doch auch die Notärztin kann alles verlieren ...

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2016
29. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Bastei Entertainment
GRÖSSE
1
 MB

Mehr Bücher von Isabelle Winter

Andere Bücher in dieser Reihe