• CHF 40.00

Beschreibung des Verlags

Die Idee des Multi-Channel-Marketing ist es, den Kunden über mehrere Marketingkanäle zu erreichen und über mehrere Marketingkanäle für den Kunden erreichbar zu sein. Obwohl dieses Konzept schon länger von Unternehmen praktiziert wird, ist es erst in den letzten Jahren in den Mittelpunkt vieler Diskussionen gerückt. Dies ist vor allem auf die zunehmende Bedeutung des Internets zurückzuführen. Viele Unternehmen sahen großes Potenzial darin, das Internet in ihre bestehenden Geschäfte zu integrieren und dadurch einen neuen Weg zum Kunden zu schaffen. Mittlerweile hat sich das Internet als Marketingkanal erfolgreich durchgesetzt und ist zum festen Bestandteil der Gesellschaft geworden. Daneben haben aber auch die Wünsche der Kunden das Multi-Channel-Marketing vorangetrieben. Sie möchten zunehmend die Möglichkeit haben, sich Produkte im Katalog anzuschauen, in einer Filiale beraten zu werden und über das Internet einzukaufen. Zudem erwarten sie einen Kundenservice, den sie über Telefon, Fax oder E-Mail erreichen können. Diese und weitere Entwicklungen drängen die Unternehmen immer mehr zum Aufbau eines Mehrkanal-Systems. Dieses Buch soll verdeutlichen, wo die Herausforderungen einer Multi-Channel-Strategie liegen, welche Chancen, aber auch welche Risiken sich dahinter verbergen. Es veranschaulicht die Einbindung des Multi-Channnel-Marketing in das strategische Marketing eines Unternehmens und zeigt, wie umfangreich die Entscheidungen sind, die auf dieser Ebene getroffen werden müssen. Denn mit steigender Anzahl der Kanäle steigt auch die Komplexität und der Mehraufwand der Koordination. Ein Mehrkanal-System führt auch innerhalb des operativen Marketings zu neuen Entscheidungsfeldern, die in diesem Buch ebenfalls betrachtet werden. Da vor allem das Internet die Gespräche um Multi-Channel-Marketing entfacht hat, wird besonders auf die Instrumente des operativen Marketings im Online-Kanal eingegangen. Auch die neuen Möglichkeiten der Kundengewinnung und -bindung in der virtuellen Welt werden in diesem Buch umfangreich betrachtet. Da besonders die Versandhandelsbranche auf Grund des Online-Handels große Veränderungen durchlebt, wird das Multi-Channel-Marketing in diesem Buch am Beispiel des Versandhandelunternehms dargestellt. Denn während der Katalog für lange Zeit das wichtigste Medium war, drängt sich das Internet zunehmend in den Vorderrund. Im Jahr 2009 wurde sogar das erste Mal ein höherer Umsatz über das Internet erzielt als über den klassischen Versandhandel. Als Beispiel für sehr erfolgreiches Multi-Channel-Marketing widmet sich ein Kapitel dieses Buches dem Otto Konzern, der heute zu den größten Versandhäusern der Welt gehört. Zum Abschluss soll aber auch gezeigt werden, dass sich ein Multikanal-System nicht für jedes Unternehmen eignet und dass es Grenzen gibt, die nicht immer überwunden werden können. Die Autorin Jenny Zimmer wurde 1986 in Dessau geboren. Nach dem Abitur entschied sie sich für ein Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre in Berlin. In dieser Zeit absolvierte die Autorin auch ein Auslandssemester an der Sheffield Hallam University in England. Im Jahr 2010 schloss sie ihr Studium erfolgreich ab. Schon während des Studiums sammelte die Autorin als Werkstudentin und Praktikantin umfangreiche praktische Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Diese Erfahrungen, die ihr vor allem tiefere Einblicke ins Online-Marketing ermöglichten, motivierten die Autorin sich der Thematik des vorliegenden Buches zu widmen. Aber auch durch ihren Studienschwerpunkt Marketing & Management entwickelte die Autorin ein besonderes Interesse am Thema Multi-Channel-Marketing.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2011
1. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
80
Seiten
VERLAG
Diplomica Verlag GmbH
GRÖSSE
2.8
 MB