• CHF 3.00

Beschreibung des Verlags

Der noch sehr junge Prinz Gordon (18) gehört gleich drei reifen und einer noch sehr jungen Ehefrau. Leidenschaftlich kümmert er sich in seinen vier Frauen um den Fortbestand seiner Gene und macht ihnen insgesamt 14 Kinder.


Er schaute eins vom Heuboden aus zu, wie ein Hengst eine Stute deckte und musste sich daraufhin sofort seinen zwingenden Bedürfnissen widmen. Die Stallmagd Marie (37) überrascht ihn bei seiner intensiven Beschäftigung mit sich selbst und verführt ihn. Sie ist legt ihn rein und lässt sich von dem völlig unerfahrenen Gordon schwängern.


Erika (41), die wegen der ständigen Abwesenheit für Gordon so eine Art Ziehmutter ist, bekommt allerdings die Ereignisse in der Scheune sehr genau mit. Stunden später kümmert sie sich um die unerschöpfliche Potenz von Gordon im Gemüsegarten. Daran, dass sie fruchtbar sein könnte, denkt sie nicht. Gordon schwängert auch sie.


Lisbeth belauscht und beobachtet Gordon und Erika beim leidenschaftlichen Paarungsakt. Ihr Ausritt führt nahe des Gemüsegartens vorbei. Verzweifelt sucht das devote Mädchen eine Gelegenheit, Gordon zu verführen. Sie liebt ihn über alles. Auch Gordon liebt den süßen Fratz, vor allem auch ihre sehr fraulichen Formen. Die beiden kommen endlich zusammen. Lisbeth setzt alles auf eine Karte und am Nachmittag des folgenden Tages endet die Nachhilfestunde mit Lisbeth mit einem Gespräch über die äußerst delikaten Ereignisse im Gemüsegarten des Gordon mit Erika. Lisbeth gelingt es Gordon zu verführen. Sie schenkt Gordon an dem Tag den dritten Zwölfer innerhalb von zwei Tagen in einer Gebärmutter.


Gordons Helferin im Schlossbüro, Ruth (43), die sich schon sehr lange ein Kind wünscht und um die von Gordon geschwängerten Marie und Erika weiß, hat gerade ihre fruchtbaren Tage, erzählt Gordon von ihrer großen Sehnsucht, die erfüllbar ist und sie weiß auch, wer das kann.


Lisbeth weiß, dass Gordon das Vögeln mit seinen drei außerehelichen, reifen Frauen braucht und sie will, dass er glücklich ist.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
19. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
358
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
2
 MB

Mehr Bücher von Nico .