Reise nach dem Mittelpunkt der Erde

    • 3.5 • 30 Bewertungen
    • CHF 0.50
    • CHF 0.50

Beschreibung des Verlags

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Voyage au centre de la terre) ist einer der bekanntesten Romane des französischen Schriftstellers Jules Verne.


Hauptfigur ist der eigenwillige Professor Otto Lidenbrock, der in Hamburg lebt und dort am Johanneum Mineralogie und Geologie unterrichtet. Professor Lidenbrock, gerät durch Zufall in den Besitz einer verschlüsselten Handschrift des isländischen Alchimisten Arne Saknussemm aus dem 16. Jahrhundert. Ihre Botschaft: Steigt man hinab in den Krater des Sneffel-Vulkans auf Island, so gelangt man zum Mittelpunkt der Erde!

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2011
22. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
325
Seiten
VERLAG
Numitor Comun Publishing
GRÖSSE
15.3
 MB

Kundenrezensionen

Lepus Americanus ,

Grammatik und Rechtschreibung

Ich finde die Deutsche Übersetzung nicht gut, da es viele Schreibfehler hat. Die Geschichte ist wirklich spannend. Es wäre eine empfehlenswerte Geschichte, wenn die Grammatik und Rechtschreibung stimmt.

Stoney_1 ,

5 Seiten gelesen.....

.... Und gleich wieder gelöscht. Grammatik und Satzstellung ist schrecklich. Auch der Aufbau der gesprochenen Sätze ist sehr aussergewöhnlich..... Schade!

tokeeba ,

Miserable Übersetzung

Absolut miserable Übersetzung! Das Buch müsste gratis sein, dann könnte man vielleicht über die miserable Rechtschreibung hinwegsehen.. Obwohl, ich glaube nicht mal dann, zum Teil muss man einen Satz mehrmals lesen damit man versteht was wohl gemeint ist.. Echt traurig sowas..

Mehr Bücher von Jules Verne

1905
1905
1905
1905
1860
1876

Kund:innen kauften auch

2011
2015
2017
2017
2019
2013