• CHF 10.00

Beschreibung des Verlags

Der ungewöhnliche Einweihungsweg eines Models in die schamanistische Welt der nicht alltäglichen Wirklichkeiten



Die Geschichte von Bahya ist die Geschichte einer Frau, die auf der Suche nach sich selbst geht. Geboren in einem kleinen Dorf hat sie kaum eine Chance, dem patriarchalen System zu entgehen. Dennoch ist es ihr gelungen, sich den Traum eines jungen Mädchens zu erfüllen, und damit ist ihr der Sprung aus der bürgerlichen, vorbestimmten Welt gelungen. Sie wird Fotomodell, jettet durch die Welt, lebt in einer Schein-Welt. Karriere und Erfolg sind ihr wichtiger, als Beziehungen. Doch durch die Jahre der Irrungen und Wirrungen wird sie immer einsamer und sucht neue Perspektiven. Zuerst noch als erfolgreiche Fotografin, dann als Journalistin.

Mit 36 Jahren entschließt sie sich das Abitur nachzuholen, sie will Philosophie studieren, um endlich eine Antwort auf all ihre Fragen zu bekommen.

Sie findet darüber einen Weg, der sie zum Schamanismus führt und folgt ihrer inneren Stimme. Gleichzeitig beginnt ein neuer Abschnitt in andere Wirklichkeiten. Sie hört den Ruf und folgt ihm nach Findhorn, Norditalien und nicht zuletzt nach Indien.

Ist die Autorin am Ziel ihrer Suche nach dem verlorenen Selbst angekommen? Sie geht ihren eigenen Weg, frei von allen Lehren, die das Licht des menschlichen Denkens nicht ertragen und in die Irre führen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2012
13. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
140
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
887.7
 kB

Mehr Bücher von Greta Hessel-Lübeck