• CHF 11.00

Beschreibung des Verlags

toll behaart und ach so

prall. Hansi kraulte dabei an seinem wirklich tollen Schwanz, der in

halbsteifem Zustand so seine 22 cm hatte. Vielleicht auch, wenn nicht

sogar mehr, hatte. Bei dem Anblick den die Beiden mit boten, sehnte ich

mich geradezu nach ausgiebigem und tollen Sex. Mein Schwanz wurde schon

ganz rebellisch und war auch nicht ganz untätig, ihm wurde es langsam

einfach zu eng in der Hose. Trotzdem wollte ich Vorsicht walten lassen

und fragte :


"Ok, aber wie ist das eigentlich, mit intim sein, mit Patienten ?"


"Du warst doch nur zu einem einmaligen Besuch bei mir, oder ? Dann ist

es eigentlich egal, weil es ja kein Abhängigkeits-Verhältnis mehr gibt.

Außerdem bin ich so rattenscharf auf Dich, wenn Du es nicht der Kammer

erzählst, bekommt es keiner mit",


versuchte er mich zu beruhigen und längst hatte sein Schwanz absolut die

Richtung nach oben genommen. Hansi hielt sich nun etwas zurück und ließ

seinen Schwanz in Ruhe, aber er fingerte ihm an seiner Rosette herum.

Otto wiederum saugte sich an meinen Nippeln fest, die er inzwischen

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
12. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
61
Seiten
VERLAG
Neobooks
GRÖSSE
1
 MB

Andere Bücher in dieser Reihe