• CHF 7.50

Beschreibung des Verlags

Schuldgefühle kennt jeder, und sie haben durchaus ihre Berechtigung: Wir können von ihnen lernen und uns so weiterentwickeln. Dann allerdings müssen wir sie wieder loslassen. Gelingt uns dies nicht, werden Schuldgefühle zu etwas, was uns von innen heraus auffrisst. Sie können zu inneren Blockaden und Wutanfällen, zur Selbstaufgabe und sogar zu Krankheiten führen. Damit es aber gar nicht erst so weit kommt, entwickelten die alten Hawaiianer eine effektive Methode, sich von sämtlichen Schuldgefühlen zu befreien. Sie nannten sie: Ho‘oponopono. Lassen Sie sich auf eine wunderbare Erfahrung ein, und lernen Sie das hawaiianische Friedensritual kennen – eine kraftvolle Methode zur Vergebung. Zahlreiche Fallbeispiele, gefühlvolle Geschichten sowie heilsame Übungen und Affirmationen unterstützen Sie dabei, das Geschehene zu akzeptieren, aus Fehlern zu lernen und wieder offen für die Zukunft zu sein. 

Ulrich Emil Duprée ist spiritueller Unternehmer und Lehrer, Buchautor und Therapeut mit Ausbildungen und Studium in Yoga, Metaphysik und Philosophie. Von 2005 bis 2008 lebte er als Mönch in einem Hindu-Kloster. Sein Buch »Ho‘oponopono« erscheint im Schirner Verlag bereits in der 21. Auflage und wurde in neun Sprachen übersetzt.

Andrea Bruchacova ist Dipl.-Sportwissenschaftlerin und Dipl.-Physiotherapeutin, Yoga-, Ayurveda- und Ho‘oponopono-Lehrerin. Seit zwanzig Jahren studiert sie antike Sanskrittexte. Zusammen mit Ulrich Emil Duprée unterrichtet sie Selbstständige, Berater und Interessierte in der hawaiianischen Konfliktlösungsmethode.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2016
19. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
144
Seiten
VERLAG
Schirner Verlag
GRÖSSE
20.5
 MB

Mehr Bücher von Ulrich Emil Duprée