• CHF 75.00

Beschreibung des Verlags

Das inhaltlich erweiterte und in Praxis wie Ausbildung gut aufgenommene Buch bietet einen Überblick über physikalische Grundlagen und Funktionen von Sensoren in der Fabrikautomation. Es ist nach Aufgaben von Sensoren gegliedert und zeigt an vielen Beispielen Wirkungsweise und Anwendung, auch in der Robotik. Für Begriffe der Sensorik wird die englische Übersetzung angegeben. Im Minilexikon werden 281 Fachtermini erklärt.
Der InhaltSinnesorgane der TechnikSensoren zur Positions- und Füllstandserfassung (elektromechanisch, pneumatisch, induktiv, kapazitiv, magnetinduktiv, optoelektronisch, mit Ultraschall, Kernstrahlung und Mikrowellen)Sensoren für Schweißroboter, mobile Roboter und EndeffektorenSensoren für die Bohrerbruchkontrolle und den Verschleiß von ZerspanungswerkzeugenErfassung von Kraft, Moment, Masse, Beschleunigung, Geschwindigkeit, SchwingungErfassung von Druck, Durchfluss und FeuchteSensoren der Kontakt- und StrahlungsthermometrieSensoren für Wege und Winkel (analog, digital, Distanz, Neigung)Abbildung und Erkennung von Objekten (optisch-visuell, nichtoptisch)Erfassung chemischer und biologischer Stoffgrößen (Gaskonzentration, Explosionsschutz)Sensorvernetzung (Grundlagen, Bussysteme)Fachbegriffe
Die ZielgruppenPraktiker und Studierende aus der Betriebs- und FertigungstechnikIngenieure in Beruf, Lehre und VertriebProjektplaner
Die AutorenDr.-Ing. habil. Stefan Hesse leitet ein Büro für Handhabetechnik und war Lektor am Technikum Wien und ist Fachbuchautor sowie Mitarbeiter einer Fachzeitschrift.Prof. Dr.-Ing. Gerhard W. Schnell war Leiter des Labors für Automatisierungstechnik an der FH Frankfurt am Main.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2018
14. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
545
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
55
 MB

Mehr Bücher von Stefan Hesse & Gerhard Schnell