• CHF 55.00

Beschreibung des Verlags

Seit vielen Jahren liefern die Medien Schreckensvisionen einer künftigen "alternden Gesellschaft". Aber wie realistisch sind solche Szenarien? Und da der überwiegende Teil dieser Szenarien soziale Ungleichheiten weitgehend ignoriert - wie ungleich und unterschiedlich gestalten sich die derzeitigen und künftigen Lebenslagen im Alter?

Der Sammelband vereinigt Beiträge, die solche Fragen theoretisch und empirisch aufgreifen und damit die Vielfalt des Alterns sowohl unter der sozialstrukturellen Perspektive der sozialen Ungleichheiten als auch im Hinblick auf soziokulturelle Unterschiede sichtbar werden lassen.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2008
13. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
236
Seiten
VERLAG
VS Verlag für Sozialwissenschaften
GRÖSSE
1.5
 MB

Mehr Bücher von Harald Kuenemund & Klaus R. Schroeter

Andere Bücher in dieser Reihe