Star Trek: Die UMUK-Seuche

Roman

    • CHF 8.00
    • CHF 8.00

Beschreibung des Verlags

Eine Seuche wird zur biologischen Waffe

In der Wissenschaftskolonie Nisus arbeiten Menschen, Vulkanier, Klingonen und eine Vielzahl anderer Völker friedlich zusammen an gemeinsamen Forschungsprojekten, bis eine grauenvolle Seuche ausbricht. Die Enterprise soll ein Ärzte-Team von Vulkan nach Nisus bringen, doch darunter befinden sich vulkanische Rebellen. Einer davon setzt sich über Kirks Befehle hinweg und schleppt so das tödliche Virus auch auf der Enterprise ein. In den Labors wird fieberhaft nach einem Heilmittel gesucht. Dabei machen die Wissenschaftler eine bestürzende Entdeckung: Das Virus mutiert erst im Blut von Mischlingskindern zu seiner tödlichen Variante. Alte, längst überwunden geglaubte Vorurteile brechen erneut auf. Und die Orioner planen, Informationen über das Virus an die Klingonen zu verkaufen - als biologische Waffe.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2014
25. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
278
Seiten
VERLAG
Heyne Verlag
GRÖSSE
1.3
 MB

Mehr Bücher von Jean Lorrah

2014
2014
2011
2000
2015
2015