• CHF 13.00

Beschreibung des Verlags

Ist es nicht besser, seinen Körper zu verkaufen als seine Seele? - Anna hat gerade Abitur gemacht und keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Als zwei Polizisten vor ihrer Tür stehen und ihr vom Tod ihrer Mutter erzählen, muss etwas passieren. Anna wählt einen eigenwilligen Ausweg: Sie wird Escort-Girl. Das löst ihr Geldproblem, und sie muss sich in keinem Büro dem "Mahlzeit"-Diktum unterwerfen. Im Abenteuer neues Leben spielen biedere Zahnärzte Nebenrollen und ein durchgedrehter Künstler die Hauptrolle. Bis Nelson auf den Plan tritt. Der ist lässig, irgendwie unbeeindruckt und hat eine schöne Stimme. Das Problem: Er droht Anna aus ihrer neu gewonnenen Unabhängigkeit zu kicken. Geht sie allein auf die Beerdigung ihrer Mutter? Laura Wohnlich erzählt unverblümt und so unprätentiös wie poetisch.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
1.1
 MB

Mehr Bücher von Laura Wohnlich