• CHF 15.00

Beschreibung des Verlags

Eva-Maria Janutin wurde 1962 in Langenthal (Schweiz) geboren und war als Kind unerwünscht. Nach dem Suizid ihres einzigen Bruders wollte sie den Gründen dieser Verzweiflungstat nachgehen und erfuhr dabei Entscheidendes über die eigene Vergangenheit. In ihrem Buch erzählt sie einen Teil ihrer eigenen Geschichte und gibt wertvolle Tipps, wie jede und jeder zur eigenen Stärke zurückfinden darf. Die Autorin will denen Menschen Mut machen, die als Kind ungewollt waren oder die sich gesellschaftlich ausgeschlossen fühlen, die glauben es nicht verdient zu haben oder nicht gut genug zu sein. Sie verhilft ihren Leserinnen und Lesern dazu, sich anzunehmen, zu lieben und ihrem Herzen einen Schritt näher zu kommen. "Ungewollt und doch da" ist herzlich und echt.

"Verlass Dich auf Dein Herz.Es hat schon geschlagen, bevor Du denken konntest."Die Schweizer Therapeutin Eva-Maria Janutin will denen Menschen Mut machen, die als Kind ungewollt waren oder die sich gesellschaftlich ausgeschlossen fühlen. Sie verhilft ihren Leserinnen und Lesern dazu, sich anzunehmen, sich zu lieben und auf heilsame Weise mit dem eigenen Herzen zu sprechen.In ihrem Buch erzählt sie einen Teil ihrer eigenen Geschichte und gibt wertvolle Tipps, wie jede und jeder zur eigenen Stärke (zurück)finden kann.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2019
27. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
120
Seiten
VERLAG
Giger Verlag
GRÖSSE
14.2
 MB

Mehr Bücher von Eva-Maria Janutin