• CHF 19.00

Beschreibung des Verlags

Lügen im Alltag ist ja nicht gerade eine gute Qualität eines Menschen. Aber ein Augustinus, ein katholischer Kirchengelehrter hat 400 Jahre nach Christus gesagt, dass alle Spassmacher lügen und Theaterstücke voll von Lügen sein können, aber nur mit der Absicht zu unterhalten und deshalb seien diese Lügen legal. Emil Steinberger hat in die 30 Geschichten in diesem Buch sechs Geschichten versteckt, die nicht wahr sind. Jetzt ist der Detektiv in Ihnen gefragt. Wenn Sie die sechs Geschichten herausgefunden haben, dann verleiht Ihnen das Kriminalamt eine Auszeichnung ... Aber 24 Geschichten sind wahr. Es sind alles Momente, die Emil erlebt hat. Oft glaubt er es selber nicht mehr, ist froh, wenn jemand auf ihn zukommt und sagt, wissen Sie noch, Emil, als Sie im Restaurant...usw.usw. Dann atmet er auf, ist froh, dass es ihm wieder mal jemand bestätigt hat, was sich damals, fast unvorstellbar ereignete. Ob die Geschichten als Bettlektüre geeignet sind? Nein, sie sind sicher nicht brutal. Eher vermute ich, dass Sie nicht einschlafen können, weil sie mit Studieren beginnen, ob die Story wahr ist oder nicht. In der Rubrik "Diverses" finden Sie die Auflösung. Nachher haben Sie einen einmaligen, beruhigenden Schlaf und ein leichtes Lächeln im Gesicht.

Geschichten mit den Titeln:

Der Schiedsrichter

Die Apfelrösti

Der Schiffskellner

Das Lachorchester

Der Spion

Englischlernen mit 60

Das Casting

Im Gefängnis

usw. usw.


könnten Ihnen gefallen.

GENRE
Humor
ERSCHIENEN
2012
14. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
152
Seiten
VERLAG
Edition E
GRÖSSE
478.3
 kB

Kundenrezensionen

Jay-Jayx ,

Genial geschrieben !

Ein Buch zum schmunzeln !

Mehr Bücher von Emil Steinberger