Wunderwelt Baltikum

    • CHF 10.00
    • CHF 10.00

Beschreibung des Verlags

Gerhard Böttger versteht es feinsinnig und trefflich, das Herz seiner Leserschaft zu berühren. In 100 einfühlsamen Gedichten, illustriert mit 20 liebenswerten Naturaquarellen von Tabea Mietzner, vermittelt er seine Liebe zu Natur und Jagd. Seine poetischen Impressionen entführen in die Wunderwelt Baltikum.

Der gebürtige Waldecker Gerhard Böttger verlebte seine Kindheit in Norddeutschland.
Nach dem Abitur am Athenaeum Stade/Elbe wurde er Soldat bei den Gebirgsjägern in Berchtesgaden. Danach studierte er in Hannover für das Lehramt.
Nach dem Erreichen des Ruhestandes widmete sich der Biologe ganz der Schriftstellerei.
Der passionierte Naturbeobachter, Fischer und Jäger verfasste neben zahlreichen Artikeln für die Fachpresse acht eigene Bücher und ist an acht weiteren Werken als Mitautor beteiligt. Seine Reisen führten ihn nach Übersee, aber insbesondere in die, nach der Wende zugänglichen, Länder des ehemaligen Ostblocks. Er wurde Spezialist für das Baltikum. Historische Hintergründe und gesellschaftliche Aspekte untermauern und erweitern verstärkt seine aktuellen und vielschichtigen Erzählungen.
Der Autor stellt den Themenkreis „Mensch und Natur“ in den großen Zusammenhang von Geschichte und Gesellschaft, der Schuss Humor wird keinesfalls vergessen und so bietet der Winsener Reiseschriftsteller und Hobby-Historiker Gerhard Böttger in seinen Büchern und Schriften seine, die Leser faszinierende, bekannte und bewährte Erzählkunst.
In den letzten Jahren nahm die Lyrik einen immer breiteren Teil seines Schaffens in Anspruch.
So entstand aus seinen vielfältigen und subtilen Eindrücken aus den baltischen Ländern der vorliegende Lyrik-Band „Wunderwelt Baltikum“. Lassen Sie sich mitnehmen in die Natur an der Ostsee!

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2022
31. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
174
Seiten
VERLAG
Europa Edizioni
GRÖSSE
931.6
 kB

Mehr Bücher von Gerhard Böttger

2021
2017