• CHF 10.00

Beschreibung des Verlags

Zwei Schwestern – zwei Welten:
Die ungleichen Zwillingsschwestern Zara und Zoë – Profilerin die eine, Mafia-Patin die andere – sind auch im 2. Frankreich-Thriller von Alexander Oetker zur Zusammenarbeit gezwungen

Ein Terror-Anschlag erschüttert San Sebastián. Das Ziel: die Sommerakademie von Friedensnobelpreisträgerin Ashrami Rafiki. Die Opfer: über 1.500 junge Frauen aus aller Welt.
Mit dieser schrecklichen Vorahnung schreckt Terror-Profilerin Zara von Hardenberg aus einem Alptraum hoch. Die beste Profilerin von Europol kann sich jedes Detail merken, entdeckt jeden noch so kleinen Hinweis und ahnt die nächsten Schritte ihrer Gegner voraus – doch sie kann keine Regeln brechen. Und um einen solchen schrecklichen Anschlag zu verhindern, werden legale Mittel nicht ausreichen.
Zara sieht sich gezwungen, erneut ihre Zwillingsschwester Zoë um Hilfe zu bitten. Denn die Profi-Killerin der korsischen Mafia schert sich nicht um Regeln und Gesetze und kennt nur eine einzige Grenze: sich selbst.
Also müssen sie wieder die Rollen tauschen, um den Terror zu stoppen und einen Fall zu lösen, der sie tief in ihre eigene Familiengeschichte führen wird.

»Zara und Zoë – Tödliche Zwillinge« ist nach »Zara und Zoë – Rache in Marseille« der zweite Frankreich-Thriller um die ungleichen Zwillingsschwestern von Spiegel-Bestseller-Autor Alexander Oetker, der als Journalist und Frankreich-Korrespondent neben rasanter Spannung auch immer wieder Insider-Einblicke liefert.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2020
1. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
336
Seiten
VERLAG
Droemer eBook
GRÖSSE
1.7
 MB

Kundenrezensionen

Ri. Ha ,

Nicht zum Weiterempfehlen

In einem Kapitel Namensverwechslung Zoë und Zara. Übertrieben. Werde keine weiteren Bücher dieses Schreiberlings kaufen. Nicht zum weiterempfehlen

Mehr Bücher von Alexander Oetker

2017
2018
2019
2020
2021
2019

Andere Bücher in dieser Reihe

2021
2019